Wer gibt den Kalender heraus?

Seid nunmehr 10 Jahren erscheint in Duisburg und Moers ein Adventskalender, ein Adventskalender der besonderen Art und Weise.

Herausgegeben vom Leo Club Niederrhein und den beiden Lions Club Duisburg- Rheinhausen und Duisburg.

 

Der Leo Club Niederrhein ist eine politisch und konfessionell ungebundene Gruppe, in der jeder Mitglied werden kann, der bereit ist, sich sozial zu engagieren. In Deutschland gibt es derzeit 156 Clubs mit über 2.850 Mitgliedern im Alter zwischen 16 und 28 Jahren. Leos setzten sich als Schwer-punkt, sozial schwächere und hilfs-bedürftige Menschen zu unterstützen und das gesell-schaftliche Bewußtsein auf diese Randgruppen zu lenken. Leo sein bedeutet: Verantwortung zu übernehmen, dabei Spaß zu haben und viele Freundschaften in der ganzen Welt zu knüpfen.
Mehr über uns unter www.leo-club-niederrhein.de .

 

Hilfswerk Lions Club Duisburg e.V.
Hilfswerk Lions Club Du. – Rheinhausen e.V.

Die Lions Clubs Duisburg und Duisburg-Rheinhausen gehören zur weltweiten Lions-Organisation mit 45.000 Clubs in 168 Ländern. Den beiden Clubs gehören Mitglieder aus unterschiedlichen Berufen an, die überwiegend in der Region Duisburg/Moers wohnen und arbeiten. Sie helfen Menschen in Not, besonders dort, wo öffentliche Hilfe nicht, nicht rechtzeitig oder zu spät erfolgt. Die Hilfswerke engagieren sich bevorzugt im Nahraum beider Städte. Der finanzielle Gesamtumfang aller Hilfsmaßnahmen liegt weit über 1 Mio. €.

Das Hilfswerk des Lions Clubs Duisburg-Rheinhausen wurde 1969 gegründet, verfügt über 31 Mitglieder und  fühlt sich in besonderer Weise dem Ortsteil Rheinhausen verbunden. Das Hilfswerk widmet sich bevorzugt der Lösung von Problemen der örtlichen Jugend, unterstützt Menschen mit Behinderungen und bietet Hilfe für Ältere. Mehr unter: www.lions.de/duisburg-rheinhausen

Der Lions Club Duisburg wurde 1955 gegründet und ist damit der älteste Lions Club in Duisburg. Er hat 42 Mitglieder und steht Frauen und Männern offen. Der Club fördert in erheblichem Umfang soziale und kulturelle Aktivitäten; 2011 wurden dafür über 40.000€ bereitgestellt.

echo " "; ?>